Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Preise
Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind unsere Preise freibleibend und verstehen sich ab Fabrik.


2. Zahlung
Für das Inland sind unsere Fakturenbeträge gemäss den auf der Rechnung erwähnten Zahlungsbedingungen zahlbar. Bis zur Fälligkeit nicht bezahlteRechnungen gelten ohne weitere Mahnung alsverfallen. Verspätete Zahlung berechtigt zur Verrechnung von 6% Verzugszins ab Verfalldatum.


3. Lieferung
Die Lieferfristen, um deren pünktliche Einhaltung wir uns bemühen, werden nach bestem Ermessen festgesetzt. Für die Überschreitung der Termine, soweit sie nicht nachweislich durch unsverschuldet wurde, können wir keinerlei Verantwortung übernehmen oder für irgendwelchen Schaden in Anspruch genommen werden. Überschreitungen der Lieferfristen, berechtigen nicht zur Annullierung der Bestellung.


4. Versand
Unsere Lieferungen gelten als erfolgt, sobald dieWare bei dem Transporteur (Post, Bahn, ect.) übergeben ist. Der Transport erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Reklamationen wegen Bruch, Beschädigung oder Verspätung, die vom Transport herrühren, müssen vom Empfänger sofort bei der zuständigen Transportfirma gemeldet werden


5. Gewährleistung
Sollte unsere Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen zu Beanstandung Anlass geben, müssen erkennbare Mängel innert 5 Arbeitstagen nach Empfang der Ware bei uns schriftlich gerügt werden. Allfällige Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, bleiben auf den Wert des Liefergegenstandes beschränkt. Jede weitere Haftung ist ausgeschlossen.

6. Rückgaberecht
Auf unseren Produkten, welche telefonisch oder schriftlich bestellt wurden, besteht generell kein Rückgabe- oder Umtauschrecht.


7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises, inklusive allfälliger Verzugszins und Kosten,besteht zu unseren Gunsten ein Eigentumsvorbehalt (Art. 715 ZGB) an der gelieferten Ware. Der Besteller erteilt uns ausdrücklich das Recht, den Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister beim zuständigen Betreibungsamt am Domizildes Käufers anzumelden. Der Besteller verpflichtet sich, während der Gültigkeit des Eigentumvorbehalts die Ware weder zu verkaufen noch zu verpfänden oder auszuleihen und uns von jeder Änderung seines Wohnsitzes schon vor dem Umzug Kenntnis zu geben.


8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind 2540 Grenchen. Anwendbar ist schweizerisches Recht.


Der Besteller anerkennt ausdrücklich die vorstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen, sofern nicht besondere Vereinbarungen getroffen wurden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nur soweit, als sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt werden.


FORTIMA TRADING AG